AKTUELLES 2011 - 2012

Interessantes und Neues ...


06 - 2012
Gesunde Firmen laufen länger
3. Firmenlauf Neumarkt

Das S & D Team startete heuer wieder am 21.06.2012 gegen 18:30 Uhr zum 3 ten Mal beim 3. Firmenlauf , über den diesmal 5700 mtr. langen Stadtkurs mit folgenden 8 Läufern:

Gesamtwertung:

  • Jung, Julian              26:39,9 min, auf Platz 151
  • Gehr, Thomas           27:20,2 min, auf Platz 188
  • Firmthaler, Christian  31:44,3 min, auf Platz 450
  • Gehr, Josef              33:35,3 min, auf Platz 539
  • Wittler, Peter             34:21,9 min, auf Platz 590
  • Seßler, Manfred        34:25,3 min, auf Platz 594
  • Seßler, Julia             36:46,3 min, auf Platz 694
  • Abele, Stefan           43:25,9 min, auf Platz 850

Die schnellsten Chef's:

lagen zwischen 22:27,1 min, Platz 1
Seßler, Manfred 34:25,3 min, Platz 49  ( untrainiert !!! )
und dem langsamsten 1:02:16,5 min, Platz 80

Die Gesamteilnehmerzahl ( Läufer und Walker ) lag bei 1146 Wertungen zwischen 18:37,8 min. bis rd. 1:06:06,7 min. Lauf- bzw. Walkzeit.

Wieder unter dem gleichen Motto „Gesunde Firmen laufen länger“ wurde die geballte hiesige Wirtschaftskraft zum Laufen gebracht! Denn gesunde, leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter sind die Säulen eines guten Betriebes. Gesunde, leistungsfähige und motivierte Unternehmen sind die Säulen der Region.
 
Chefs, Angestellte, Abteilungsleiter, Mitarbeiter, Azubis und Praktikanten von Unternehmen, Behörden, Verbänden, Vereinen, Schulen, Kindergärten, Medizinischen Einrichtungen – es gab keine Einschränkung von Teilnehmern.
 
Im Vordergrund der Veranstaltung stand nicht der Wettkampf, sondern der Gemeinschaftsgedanke und das olympische Motto „Dabei sein ist alles”.
 
Nach dem 5,70 Kilometer-Lauf erwartete alle Teilnehmer, ihre Familien und Fans sowie ihre Geschäftspartner und Kollegen eine wunderschöne After-Run&Work-Party mit leckerem Essen, Getränken und Live-Musik.


12 - 2011
Blechschrank / Steuerschrank für Werkzeugmaschinen

  • Abmaße: ca. 1540 x 1530 x 460 mm
  • Eigengewicht: ca. 190 kg
  • Blechstärken: 2,5 - 6 mm
  • Werkstoffe: St-Blech
  • Oberflächen: grundiert und Lichtgrau lackiert

11 - 2011
Pufferspeicher mit ca. 7500 ltr. Volumen

  • Abmaße Behälter: Da 1600 x 6 mm, GH 4300 mm mit Standzange
  • Eigengewicht: ca. 2350 kg
  • Blechstärken: 6 - 20 mm
  • Klöpperboden: beide 6 mm stark
  • Werkstoffe: S235 JRG2
  • Oberflächen: Innen roh, Außen grundiert

10 - 2011
Ölbehälter mit Ölauffangwanne mit 1800 ltr. Volumen

  • Abmaße Behälter: 2600 x 1100 x 800 mm, GH 1060 mm
  • Abmaße Wanne: 3600 x 2000 x 280 mm
  • Eigengewicht: ca. 1337 kg
  • Blechstärken: 4 - 15 mm
  • Oberflächen: Innen und Außen zinkgrundiert mit Decklack

10 - 2011
Ölbehälter mit Ölauffangwanne mit 160 ltr. Volumen

  • Abmaße Behälter: 1176 x 610 x 370 mm, GH 1200 mm
  • Abmaße Wanne: 1670 x 810 x 200 mm
  • Eigengewicht: ca. 132 kg
  • Blechstärken: 3 - 15 mm
  • Oberflächen: Innen roh und Außen zinkstaubgrundiert mit Decklack

09 - 2011
Rührbehälter / Vorlagetank mit ca. 10.000 ltr. Volumen

  • Abmaße Behälter: Da 2200 x 12 x 3000 mm hoch
  • Eigengewicht: ca. 3385 kg
  • Blechstärken: 12 - 20 mm
  • Klöpperboden: 14 mm stark
  • Werkstoff: S235 JRG2
  • Oberflächen: Innen und Außen grundiert

08 - 2011
Rührbehälter mit ca. 500 ltr. Volumen
verrohrt und verkabelt auf schiebbarer Wanne

  • Rührbehälter: Da 910 x 5 x 1000 mm hoch, außenseitig isoliert
  • Betriebstemperatur 70° C
  • Gesamtmaße: 2000 x 1300 x 2100 mm GH
  • Eigengewicht: ca. 622 kg
  • Blechstärken: 2 – 12 mm
  • Werkstoffe: S235 JRG2 und Cr Ni Stahl 1.4301
  • Oberflächen:
    Behälter innen roh, außen grundiert u. lackiert
    Wanne gebeizt und passiviert

07 - 2011

Ölbehälter mit ca. 130 ltr. Volumen
auf schiebbarer Ölwanne montiert

  • Abmaße: 1200 x 800 x 1360 mm Gesamthöhe
  • Eigengewicht: ca. 220 kg
  • Blechstärken 3 – 12 mm
  • Werkstoff: S235 JRG2
  • Oberflächen:
    Behälter: innen roh, außen grundiert u. lackiert
    Wanne: innen und außen grundiert u. lackiert

07 - 2011
„Gesunde Firmen laufen länger!“

2. Firmenlauf Neumarkt

Das S&D Team startete heuer wieder am 21.07.2011 gegen 18:30 Uhr zum 2ten Mal beim 2. Firmenlauf, über den diesmal 5700 mtr. langen Stadtkurs mit folgenden 6 Läufern:

Gesamtwertung:

- Gehr, Josef                       33:57,7 min,  auf Platz 665
- Seßler, Manfred                 33:58.7 min,  auf Platz 669
- Lautenbacher, Katrin          34:00,6 min,  auf Platz 673
- Dietmayr, Julia                  34:36,1 min,  auf Platz 706
- Seßler, Julia                     35:45,9 min,  auf Platz 762
- Samberger, Edeltraud        37:32,0 min,  auf Platz 839
 
Die schnellsten Chef’s:
 
- lagen zwischen                  21:10,4 min,      Platz 1
- Seßler, Manfred                 33:58,7 min,      Platz 68
- und dem langsamsten        61:37,2 min,      Platz 109   
 
 
Die Gesamteilnehmerzahl ( Läufer und Walker ) lag bei 1206 Wertungen zwischen 18:52,4 min. bis rd. 63:46,1 min. Lauf- bzw. Walkzeit.

Wieder unter dem gleichen Motto „Gesunde Firmen laufen länger“ wurde die geballte hiesige Wirtschaftskraft zum Laufen gebracht! Denn gesunde, leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter sind die Säulen eines guten Betriebes. Gesunde, leistungsfähige und motivierte Unternehmen sind die Säulen der Region.
 
Chefs, Angestellte, Abteilungsleiter, Mitarbeiter, Azubis und Praktikanten von Unternehmen, Behörden, Verbänden, Vereinen, Schulen, Kindergärten, Medizinischen Einrichtungen – es gab keine Einschränkung von Teilnehmern.
 
Im Vordergrund der Veranstaltung stand nicht der Wettkampf, sondern der Gemeinschaftsgedanke und das olympische Motto „Dabei sein ist alles”.
 
Nach dem 5,70 Kilometer-Lauf erwartete alle Teilnehmer, ihre Familien und Fans sowie ihre Geschäftspartner und Kollegen eine wunderschöne After-Run&Work-Party mit leckerem Essen, Getränken und Live-Musik.


07 - 2011
Investition in Photovoltaik-Anlage
Seit Juli 2011 tragen auch wir aktiv zum Umweltschutz bei und lassen uns von der Sonne helfen.


Wir decken ca. 30-35 % unseres Strombedarfs mit Sonnenenergie.


Wir sind der Meinung:
„ sauber und erneuerbar “ darin liegt die Zukunft.


Anlagenbeschreibung:

  • PV-Anlage: 99,82 kWp mit Eigenverbrauchnutzung
  • Wechselrichteranzahl: 7 Stück
  • Modulanzahl: 434 Stück polikristallin
  • Ausrichtung: West-Süd-West
  • Dachneigung: 10°
  • Gesamtfläche: rd. 698 qm
  • Stromertrag: ca. 90.000 kWh / a
  • CO2 Minderung: ca. 58.410 kg / a
  • Anlagenmontage: ILIOTEC Solar GmbH, www.iliotec.de
  • Aufständerung: Seßler & Dietmayr GmbH
    • 65 mtr x 12 mtr x 3,5 mtr hoch
    • Stahlkonstruktion aus S235 JR

06 - 2011
Ölbehälter und  Wanne mit je NG ca. 4000 ltr. Volumen.


Behälter:

  • Abmaße: 2680 x 1940 x 1020 mm hoch
  • Blechstärken: 3 – 15 mm
  • Eigengewicht: ca. 1015 kg
  • Werkstoff: S235 JR
  • Oberflächen: innen grundiert, aussen lackiert

Wanne:

  • Abmaße: 3750 x 2950 x 425 mm hoch
  • Blechstärken: 4 - 20 mm
  • Eigengewicht: ca. 635 kg
  • Werkstoff: S235 JR
  • Oberflächen: innen grundiert, aussen lackiert


05 - 2011
Gasleitung wassergekühlt DN 150
mit Doppelmantel DN 200

  • Abmaße: DN 150/168,3 x 2500 mm lang
  • Materialstärken: 3,6 - 10 mm
  • Eigengewicht: ca. 150 kg
  • Werkstoff: S235JR
  • Oberflächen: innen roh, außen hitzebeständig grundiert

04 - 2011
Behälter für Citrus – Konzentrate mit 2700 ltr. Volumen

  • Abmaße: 1400 x 1400 x 1400 x 1900 mm GH
  • Materialstärken: 2 - 8 mm
  • Eigengewicht: ca. 250 kg
  • Werkstoff: Cr Ni Stahl 1.4301
  • Oberflächen: gebeizt und passiviert